slideshow 1

Sie sind hier

FachPack 2013

Branaldi zieht eine positive Messebilanz von FachPack 2013 in Nürnberg. Wie schon in den beiden Jahren zuvor war die Messe eine hervorragende Plattform, um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu pflegen. Die FachPack mit ihren rund 1440 Ausstellern und über 34500 Besuchern ist dabei für die Branaldi Gruppe mit ihrem Deutschland-Büro in Wiesbaden die wichtigste europäische Messe.

Gerade mit Blick auf Kontakte aus dem D-A-CH-Raum waren diese drei Tage ein wichtiger Termin sich mit Kunden und Geschäftspartnern zu treffen, neue Verpackungstrends auszutauschen und den Fachbesuchern die Produkte zu präsentieren, waren hier die wichtigsten Zielsetzungen.        

Diesjähriges Highlight waren die weiterentwickelten Schnell-Displays, die bei den Besuchern große Beachtung fanden. Sie zeichnen sich in erster Linie durch einen schnellen Aufbau bzw. durch schnelles Aufrichten aus. Die Technik der Branaldi-Displays steckt dabei im Detail und wird durch eine spezielle Klebetechnik erreicht. Die verschiedenen auch modulartigen Displays, meist im Regal-System, reduzieren damit die Prozesskosten und sind somit sehr kosteneffizient.            

Innovative und effiziente Lösungen anzustreben und die richtige Materialauswahl zu treffen, das sind die täglichen Herausforderungen damit die offsetbedruckten Verpackungen  und Displays und der entsprechende Service zur Kundenzufriedenheit führen. Die Logistikkette der Branaldi-Gruppe mit ihren 400 Mitarbeitern an drei Standorten, wird dazu noch durch die Konfektionierungsarbeiten und Co-Packing ergänzt.   

Um sich den Anforderungen des Marktes zu stellen, wird die Branaldi GmbH in Wiesbaden zum Ende des Jahres neue zentrale Räume beziehen. Das Kompetenz-Center mit Entwicklungsbereich wurde vergrößert und mit einem Ausstellungsbereich erweitert. Ein neuer Ort, wo fachliche Gespräche geführt werden und im Austausch erste Ideen und Anregungen entstehen.

 

Deutsch
X
To prevent automated spam submissions leave this field empty.